Grundschule Luhe-Wildenau           

       Flexible Grundschule                                  



 


          „Buntes Faschingstreiben“ an der Grundschule Luhe-Wildenau
Am letzten Schultag vor den Faschingsferien durften die Kinder verkleidet zur Schule kommen. Auch die Lehrkräfte kamen kostümiert und sorgten so für Heiterkeit. Es wimmelte im Schulhaus nur noch so vor Prinzessinnen, Superhelden, Hexen, Piraten, Feen, Profifußballern usw. Im Klassenverband wurde zusammen gefeiert, getanzt und gelacht. Die 4. Klasse holte darüber hinaus mit lauten Helau-Rufen und Faschingsmusik alle Kinder nacheinander im Klassenzimmer zu einer gemeinsamen Polonaise ab, die sich kreuz und quer durch die Schulhausgänge bis hin in die Aula zog. In der Turnhalle waren zudem mehrere Stationen wie Dosenwerfen, Ausmalen eines Clowns nach Vorlage, Sackhüpfen usw. aufgebaut, die jede Klasse nacheinander zu Faschingsmusik durchlaufen konnte. Das Highlight war eine Fotobox, die der Elternbeirat extra für diesen Tag organisiert und in der Aula aufgebaut hatte. Die Schülerinnen und Schüler hatten Spaß, sich als Gruppe oder Klasse fotografieren zu lassen und so eine schöne Erinnerung mit nach Hause nehmen zu können. Vielen herzlichen Dank auch an den Elternbeirat, der uns den Tag mit Donuts versüßte und für reichlich Getränke sorgte. Wir haben uns sehr darüber gefreut! Es war für alle ein besonderer Schultag, bei dem der Spaßfaktor im Vordergrund stand.



IMG_7541
IMG_7542
IMG_7551
IMG_7559
IMG_7561
IMG_7576
IMG_7599
IMG_7600
IMG_7605
IMG_7606
IMG_7611



Der erste Schultag für unsere Schulanfänger und Schulanfängerinnen im Schuljahr 2023/24
Für die 29 Schulanfänger/innen und deren Eltern aus dem Einzugsbereich der Marktgemeinde Luhe-Wildenau startete der erste Schultag bei bestem Wetter mit einem ökumenischen Gottesdienst um 8.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Martin. Anschließend wurden die ABC-Schützen in der Turnhalle der Schule von Rektorin Sandra Landgraf und den drei 1/2-Lehrkräften Frau Reitinger, Frau Preißer und Frau Reich in Empfang genommen. Umrahmt wurde die Begrüßung von zwei Liedstücken unserer Flötengruppe. Der Elternbeirat bot Kaffee und Kuchen an.
Auch Bürgermeister Sebastian Hartl wünschte allen Schülerinnen und Schülern, vor allem den ABC-Schützen, einen guten und sicheren Start in das neue Schuljahr und bedankte sich bei Rektorin Sandra Landgraf, allen Lehrkräften, Reinigungskräften, Busfahrern und allen, "die für unsere Kinder da sind“. Den ABC-Schützen überreichte er außerdem ein kleines Geschenk zum Start in das Schulleben.
Nach einem Begrüßungsgedicht, vorgetragen von ihren künftigen Klassenkameraden und -kameradinnen der 2. Jahrgangsstufe, erfolgte die Bekanntgabe der Klasseneinteilung. Nun durften die Kinder endlich mit ihren Lehrerinnen, dem Schulranzen auf dem Rücken und der prallgefüllten Schultüte im Arm in ihre Klassenzimmer gehen.



08_43_33_DSC_9251
08_54_20_DSC_9279
09_28_29_DSC_9346
09_29_32_DSC_9353
09_31_53_DSC_9363
09_35_17_DSC_9380
09_36_39_DSC_9386
09_38_55_DSC_9401
09_39_35_DSC_9403